#LLP-Member bei den World Games – Physio goes International

#LLP – Member David Wischtukat wird 2. Physiotherapeut beim TEAM USA für die World Games in Polen.

Alle vier Jahre finden die World Games statt wo viele „Nicht-Olympische“ Sportarten eine Plattform für Ihre Wettkämpfe finden. Neben den fest etablierten Sportarten werden durch die jeweiligen Ausrichter-Länder 4 Einladungssportarten festgelegt. Der ein oder andere wird sich noch an die 7. World Games erinnern die 2005 in Duisburg / Deutschland stattfanden.  Hier hatte sich Deutschland als Ausrichter entschieden American Football als Einladungssportart zu präsentieren. 12 Jahre später ist American Football nun auch in Breslau / Polen eine Einladungssportart und Deutschland wird im sportlichen Wettbewerb gegen Gastgeber Polen, Frankreich und die USA antreten.

Wir drücken der deutschen Nationalmannschaft und unseren #LLP-Athleten Lane Acheampong und Yannic Kiehl fest die Daumen, dass das Ergebnis von 2005 wiederholt werden kann. Im Finale konnte das deutsche Team die schwedische Auswahl vor 17.000 Zuschauern 20-6 besiegen und verdiente völlig zurecht die Gold Medaille.

Jetzt zur eigentlichen Story…

Team USA hat aus logistischen Gründen deutsche Physiotherapeuten angefragt um das Team medizinisch zu betreuen. Nachdem einer der Physio´s die Maßnahme leider absagen musste, wurde nach einem Ersatz gesucht.
Dieser Ersatz wurde dann in unserem #LLP -WoW Writer und frisch gebackenen Physiotherapeuten David Wischtukat gefunden. Daniela Poitier, liebevoll „Danny“ genannt, ist die offizielle Therapeutin des Nationalteams der USA und verantwortlich für die Zusammenstellung der Physio Staff. Danny und David verbindet über die Jahre eine lange gemeinsame Freundschaft und Football Historie.
Sie hat David während seiner Studienzeit das Tapen und andere physiotherapeutische Grundlagen näher gebracht und Ihn mit dahin gebracht wo er heute steht. Was lag also näher als auf ein eingespieltes Team zurück zu greifen.

David freut sich riesig auf die Chance, nicht nur bei den World Games, einem Topp Sport Event dabei zu sein, sondern auch auf die Herausforderung in einem Nationalteam zu arbeiten, auch wenn es nicht sein Eigenes ist.

„Ich kann es immer noch nicht glauben, ich werde Teil eines der größten Sportevents der Welt sein und dass für das Team aus dem Mutterland des Footballs. Für mich ist es eine sehr gute Chance den Blickwinkel in meinem Lieblingssport zu erweitern. Zwei Wochen auf höchstem Level zu arbeiten, neue Menschen zu treffen und lernen, lernen, lernen. Dabei möchte ich mich als Physio, aber auch als #LLP-Member präsentieren, die immer 110% geben, denn „AWAG“ zählt nicht nur für unsere Athleten.“ – freut David sich.

Wir werden natürlich während der WorldGames den ein oder anderen Einblick über das Event erhalten und darüber berichten.

Bis dahin….

Eure #LLP-Crew